Category: Casino Tipps

Tipps zu Black Jack im Casino!

Das Lieblingsspiel des französischen Königs Louis XV (1715-1774) war Blackjack „Vingt et un“ (Einundzwanzig). In Deutschland ist es als „Siebzehn und Vier“ bekannt und mittlerweile das meist gespielte und populärste Casino-Tischspiel weltweit um echtes Geld.

Bei BlackJack geht es darum, mit dem eigenen Blatt näher an 21 Punkte zu kommen als der Croupier, ohne allerdings die 21 Punkte zu übertreffen. Als beste Hand gilt ein Bube, Dame oder König plus einem Ass.

Kartenwerte

  • Ass zählt 1 oder 11 Punkte
  • Bildkarten (Bube, Dame, König) zählen 10 Punkte
  • Bei den anderen Karten gelten die Augen als Punkte

Bevor die Karten ausgegeben werden, wird der Einsatz festgelegt. Danach erhält jeder Spieler zwei Karten offen – auch der Dealer bekommt zwei Karten, von denen eine allerdings verdeckt vergeben wird. Dass die Karten offen liegen und der andere Spieler diese sehen kann, ist kein Nachteil, da jeder Spieler gegen den Dealer/Croupier seine Partie austrägt. Casinos die Black Jack anbieten sind zum Beispiel das Stargames Casino, aber auch OVO (klicke hier für Bonus) oder SuperGaminator (Angebot gibts hier). Dieser prüft zunächst, ob er einen BlackJack (21) hat. Wenn das der Fall ist, dann wandern die Einsätze der Spieler zurück an die Bank. Wer allerdings selbst einen BlackJack auf der Hand hat, erhält seinen Einsatz zurück.

Nun wird der Dealer fragen, wie man weiterspielen möchte: Wenn kein BlackJack ausgegeben wurde, muss jeder Spieler sich nun entscheiden für:

  • Hit: eine neue Karte nehmen oder
  • Stand: keine weitere Karte oder
  • Split: ein eventuelles Paar teilen, was zwei neue Hände ergibt oder
  • Double: Einsatz verdoppeln

Normalerweise muss der Dealer so lange neue Karten ziehen, bis er mindestens 17 Punkte hat. Wenn man Ass und eine 10er Karte auf die Handbekommt, hat man einen natürlichen BlackJack und hat die Partie gewonnen. In den allermeisten Varianten des BlackJack-Spiels liegen die Gewinnquote 3:2, das bedeutet bei einem Einsatz von 20 Euro, dass gesamt 30 Euro gewonnen werden.

Das Interessante an BlackJack ist, dass es einen niedrigeren Hausvorteil gibt und durch den kurzweiligen Spielablauf die Möglichkeit, eigenständig und unabhängig von anderen Spielern agieren zu können. Jeder für sich – deshalb ist das Kartenspiel auch so beliebt und gilt als ein hervorragendes Online-Spiel.

Die Spielregeln für den Dealer können sich ebenso wie die Gewinnauszahlungen je nach Variante und Online Casino unterscheiden. Die Einzelheiten über BlackJack sind allerdings in jedem Online Casino auf der Webseite oder während des Spiels im Hilfemenü einsehbar.

Ein sehr gutes Black Jack Video für Anfänger!